Start und Ende

Ärgerlicherweise ist mein bis Dezember 2019 bestehender Blog unter dieser Domain durch einen Hack gelöscht worden. Backupdateien auf meinem damaligen Hoster sind ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden. Dieser hat leider keine Sicherungskopien meiner Seite gehabt und ich selbst habe es versäumt, mir private Kopien zu ziehen.

Aus Schaden wird man klug. Zumindest klüger als vorher, insofern ist diese Aussage für einen Bildungsblog fast schon notwendig.

Die Folge ist aber, dass meine bisherigen Blogbeiträge im digitalen Nirvana gelandet sind.

#digitaldetox

Ein guter Grund für einen Neuanfang. Aber leider auch ein Grund zum Beenden. Aus diesen Gründen:

  • meine Beiträge müssten häufiger kommen und das Blog am Leben halten
  • ich habe dafür kaum Zeit
  • es gibt ein anderes Herzensprojekt, das ich gerade mit einer höheren Priorität verfolge

Fazit

  1. das Blog wird auf Eis gelegt.
  2. die Seite geht nicht komplett offline, es kann ja sein, dass Du wenigstens einen Blick auf mich werfen oder mir eine Nachricht schicken möchtest
  3. und hier geht es mit einem ganz anderen Fokus weiter. Viel Spaß!